Die Flaschenpost
 
 
zurück

Die Flaschenpost

Opa und Enkelsohn Sven, die rudern mit „Möwe" so auf dem Kanal dahin.
Sie wollten nichts finden, denn sie hatten nur rudern im Sinn.
Plötzlich ruft Sven: „Opa, schau mal dahin, da schwimmt eine Flasche und da ist ein Zettel
drin.
Opa denkt, das kann doch nicht sein, wer wirft denn eine Flaschenpost in den Kanal hinein?
Eine Flaschenpost im Kanal? Vielleicht sieht er gleich noch einen Wal.
Jetzt schaut Opa noch einmal hin, es ist tatsächlich 'ne Flasche mit einem Zettel drin.
Wir haben die Flasche an Bord genommen, konnten aber den Zettel nicht rausbekommen. „Opa", sagt Sven, „du lachst dich schief, es ist kein Zettel sondern ein ganzer Brief." Im Hafen dann, da nehmen wir einen Stein und schlagen die Flasche kurz und klein. Jetzt konnte Sven lesen was da stand und geriet dann plötzlich außer Rand und Band.
„Opa, das find ich fein, die Feuerwehr Hartem lädt den Finder zum Feuerwehrfest ein!" Ja, wie das Leben doch interessant sein kann, denn Finder Sven ist selber ein Feuerwehrmann. Am 03. 06. war es dann soweit, man hielt für Sven ein Geschenk und eine Urkunde bereit. Aber auch Opa hat seine Sache gut gemacht, denn er hat der Feuerwehr Hartem herzliche Grüsse vom MYC überbracht.

Rolf Schöttker

 

 

zurück